Ist die Bahn belegt? Wann kann ich auf dem Verkehrsübungsplatz fahren?

Abweichungen von den normalen Öfffnungszeiten finden Sie unter Termine.

Bitte beachten: Wir haben keinen Kartverleih!


Anno dazumal ...

Die Motorsport-Saison ist fast zu Ende. Um die kartfreie Zeit für euch etwas kurzweiliger zu gestalten haben wir uns gedacht, wir machen eine "Throwback"-Bilderreihe rund um den MSC-Ipf.

 

Wenn Ihr Aufnahmen aus den Jahren 1927 bis 2000 habt und ihr gerne mit euren Bildern dabei sein wollt, dann schickt diese bis 04.12.2022 an:

 

schriftfuehrer@msc-ipf.de

 

Bitte folgende Infos unbedingt mit angeben:

 

  • Datum der Aufnahme
  • Bei einer Veranstaltung: Titel der Veranstaltung
  • Sonstige interessante Infos zum Inhalt des Bildes

Die Motorsport-Saison ist fast zu Ende. Um die kartfreie Zeit für euch etwas kurzweiliger zu gestalten haben wir uns gedacht, wir machen eine "Throwback"-Bilderreihe rund um den MSC-Ipf.

 

Wenn Ihr Aufnahmen aus den Jahren 1927 bis 2000 habt und ihr gerne mit euren Bildern dabei sein wollt, dann schickt diese bis 04.12.2022 an:

 

schriftfuehrer@msc-ipf.de

 

Bitte folgende Infos unbedingt mit angeben:

 

  • Datum der Aufnahme
  • Bei einer Veranstaltung: Titel der Veranstaltung
  • Sonstige interessante Infos zum Inhalt des Bildes

Wichtig: Mit der Einsendung versichert der Einsender, dass er über die uneingeschränkten Bildrechte verfügt und gewährt dem MSC-Ipf das Recht zur Veröffentlichung und uneingeschränkten Nutzung der Bilder.

ADAC Clubsport Rallye-Sprint-Cup

Bild: © Justus Strauß
Bild: © Justus Strauß

Der Rallye-Sprint-Cup des ADAC war auf der Bopfinger Breitwangbahn zu Gast. Bei dieser deutschlandweiten Serie werden Jugendliche ab 15 Jahren an den Rallye-Sport herangeführt. Zwei Citroen Rallye-Fahrzeuge wurden den Fahrern und Beifahrer durch das Rallye-Team Just zur Verfügung gestellt. Das Team des MSC Untergröningen, das ebenfalls bei der Ostalbrallye als Mitveranstalter dabei ist, hatte einen schnellen und anspruchsvollen Kurs aufgestellt.

Die lange Gerade in Bopfingen war für die Fahrer auch eine Herausforderung, musste dann doch schnell die nächste Kurve genommen werden, dazu hieß es den richtigen Bremspunkt zu finden. Der MSC „IPF“ Bopfingen hatte die Breitwangbahn für dieses Event zur Verfügung gestellt. Das Wetter war heiß und kostete viel Kraft. Insgesamt wurden zwei Wertungsprüfungen mit jeweils zwei Läufen gefahren. Nach jedem Lauf erklärte ein Instruktor, den Fahrern und Beifahrern individuell wo Stärken und Schwächen sind.

Bild: © Justus Strauß
Bild: © Justus Strauß

Vor der jeweiligen Wertungsprüfung durften Fahrer und Beifahrer die Strecke zu Fuß besichtigen. Dabei wurde das sogenannte Bordbuch geschrieben. Der Beifahrer liest seine Aufzeichnungen dann während des Laufes vor, damit der Fahrer den richtigen Weg findet, sich auf besondere Gegebenheiten einrichten kann wie beispielsweise wechselnder Asphalt. Elf Nachwuchsteams nahmen die Herausforderung an und fuhren die verschiedenen Wertungsprüfungen auf der Bopfinger Breitwangbahn. Dabei zeigte sich, dass ein Team mit der Bahn am besten zu recht kam. Sebastian Lange mit seiner Beifahrerin Miriam Lange aus Schwäbisch Hall konnten beide Wertungsprüfungen für sich entscheiden. Jeweils auf den zweiten Platz kam das Team Darian Donkel (Simmern) mit seinem Beifahrer David Leitner (Anger). Den dritten Platz holte sich Christoph Ertl (Regensburg) mit Beifahrerin Lara Mae Friedel (Königsbrunn). Die Verantwortlichen und Teams zeigten sich begeistert von der Bopfinger Bahn und ließen durchblicken nächstes Jahr wieder zu kommen.

Text: Michael Scheidle

ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup

ADAC Clubsport Rallye Sprint Cup

Nachwuchsarbeit wird beim MSC „IPF“ Bopfingen großgeschrieben. Nicht nur im Bereich Kartsport, wo viele der heutigen bekannten Formel- und Tourenwagenfahrer ihre ersten Sporen auf der Bopfinger Breitwangbahn sich verdienten.

Bild: ADAC Südbayern
Bild: ADAC Südbayern

Auch in anderen Bereichen der großen Motorsportfamilie unterstützt der MSC „IPF“ Bopfingen den Nachwuchs. Gerade im interessanten Rallye-Sport ist Nachwuchsarbeit wichtig. Da bei „richtigen“ Rallyes die Fahrer einen Führerschein besitzen müssen, da auf öffentlichen Straßen gefahren wird, hat der ADAC den „Rallye-Sprint-Cup“ ins Leben gerufen. Hier können bereits Fahrer und Beifahrer ab 15 Jahren erste Erfahrungen sammeln. Dieser Cup wird bundesweit auf Kartstrecken und Verkehrsübungsplätzen ausgefahren.

Bild: ADAC Südbayern
Bild: ADAC Südbayern

Um Chancengleichheit zu gewährleisen wird auf einem einheitlichen Citroen DS3 R1 gefahren. Ein Fahrzeug, dass bereits seine Feuertaufe bei der Ostalbrallye erlebte. Der nächste Lauf dieses Cups findet am 25. Juni auf der Bopfinger Breitwangbahn statt. Wer also spannenden Rallye-Sport beobachten möchte, ist hier genau richtig. Heiße Drifte über den Asphalt sind bereits vorprogrammiert. Auf der, für Rallye-Autos, engen Breitwangbahn müssen die Teams ihr ganzes Können aufbieten.

Start zur ersten Prüfung ist um 10 Uhr. Ab 13.45 Uhr wird dann der zweite Wertungslauf gestartet.

Bildmaterial: ADAC Südbayern

Text: Michael Scheidle

Großer Preis der Stadt Bopfingen 2022 (SAKC)

Die Zeitpläne für kommendes Wochenende sind nun online und können unter Downloads heruntergeladen werden.

 

An alle Hobbyfahrer und Fahrer die nicht an der Veranstaltung teilnehmen:

  • Am Freitag ist das Training wie gewohnt von 13 Uhr bis 18 Uhr möglich
  • Am Samstag dürfen nur Teilnehmer des Rennens am Sonntag teilnehmen. Wir bitten um euer Verständnis

Kartbahn und VKÜP dieses Wochenende geschlossen

Auf Grund der aktuellen Witterung (Schneefall) und Vorhersage für dieses Wochenende, bleibt unsere Kartbahn und der Verkehrsübungsplatz dieses Wochenende (01.-03.04.2022) leider geschlossen.

Kartbahn wieder geöffnet

Ab kommenden Samstag (05.03.2022) starten wir mit unserer Kartbahn in die neue Saison.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Eine Voranmeldung per E-Mail ist nicht notwendig.
  • Es gilt 3G (bitte Nachweis + Personalausweis mitbringen, wird überprüft)
  • Maskenpflicht im Freien dort wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann sowie in geschlossenen Räumen
  • Informationen zu abweichenden Öffnungszeiten finden Sie unter "Termine"
  • Es gelten weiterhin die aktuelle Corona-Verordnung des Landes BaWü
  • Es gilt unsere Bahnordnung
  • Bitte denkt an die öl- bzw. benzinabsorbierenden Matte unter eurem Kart!
0 Kommentare

Verkehrsübungsplatz wieder geöffnet

Ab kommenden Sonntag (27.02.2022) starten wir mit unserem Verkehrsübungsplatz in die neue Saison.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Eine Voranmeldung per E-Mail ist nicht notwendig.
  • Es gilt 3G (bitte Nachweis + Personalausweis mitbringen, wird überprüft)
  • Maskenpflicht im Freien dort wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann sowie in geschlossenen Räumen
  • Informationen zu abweichenden Öffnungszeiten finden Sie unter "Termine"
  • Es gelten weiterhin die aktuelle Corona-Verordnung des Landes BaWü

Allgemeine Informationen zum Verkehrsübungsplatz

Hinter den Kulissen der 'Pferdestärken'

Liebes Mitglied,

 

hast Du Lust die großen italienischen Edelschmieden zu besuchen? Einmal bei Ferrari und Lamborghini reinschnuppern? Die „Schwäbische Post“ veranstaltet eine Reise nach Italien.

Eine Reise die die Herzen der Auto- und Motorsport-Fans höher schlagen lässt. Es geht in das Mekka der italienischen Edelschmieden rund um Modena.

Auf geführten Rundgängen durch die Werkstätten der Luxus-Sportwagen, wie Lamborghini, der mit seinem „Miura“ die Autowelt revolutionierte oder Pagani, der mit seinem einzigartigen Design und Sound an das Cockpit eines Düsen-Jet erinnert, werden Sie unmittelbar am Produktionsprozess teilnehmen. In Maranello, der Heimat des weltbekannten Sportwagenherstellers Ferrari, erhalten Sie einen Eindruck von der Größe der Produktionsstätte und erfahren mehr über die Geschichte des bedeutenden Sportwagenbauers der Welt Enzo Ferrari und seiner Automobile.

Der MSC“IPF“ möchte seinen Mitgliedern die Möglichkeit geben, bei diesem besonderen Trip dabei zu sein. Wer dabei sein möchte sollte sich unter leserreisen@schwaebische-post.de bis zum 20. März mit dem Stichwort „MSC IPF“ anmelden.

 

Bildnachweis: hwtours-archiv, shutterstock.com

 

Download
Reisebeschreibung_Italien_Hinter_den_Kulissen
Alle Reiseinformationen.
Reisebeschreibung_Italien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 773.6 KB